Antrag Investitionszuschüsse

Antrag der Sport ArGe für den Schulausschuss

In der Vergangenheit gab es häufiger kontroverse Diskussionen über Anträge auf Investitionszuschüsse der Sportvereine. Das Bestreben der Sport ArGe ist es, so viel Geld wie nur möglich in die Vereine zu bringen und den Sport in allen Bereichen und Sparten zu fördern. In der aktuellen Richtlinie sind nur Investitionsgüter förderfähig, die dem reinen Sportbetrieb dienen. Darüber hinaus muss die Summe einen Wert von 1.000 Euro übersteigen und der antragstellende Verein muss Mitglied in der Sport ArGe Großefehn sein. Da in der Vergangenheit vermehrt Anträge eingegangen sind, die nicht ausschließlich den reinen Sportbetrieb dienen, sondern zu deren Rahmenbedingungen gehören (z.B. sanitäre Anlagen, Flutlichtanlagen, etc.), hat sich der Vorstand der Sport ArGe für eine Ausdehnung der Richtlinie stark gemacht.

Der nachstehende Antrag wird dem Schulausschuss in der nächsten Sitzung zur Abstimmung vorgelegt. Ich hoffe im Namen der Sport ArGe und im Sinne der Vereine auf eine Zustimmung der Ausschussmitglieder.

-->  Antrag (pdf-Datei, aktuallisiert am 11.01.16)

Mit sportlichen Grüßen

Matthias Heeren
1. Vorsitzender
Sport ArGe Großefehn

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.