Vorschläge für Sportlerehrung

Liebe Sportfreunde!

Am 17. November 2018 findet die alljährliche Sportlerehrung der Gemeinde Großefehn im Compagniehaus, in Ostgroßefehn, statt. Welche jeweilig erbrachte Leistung gemäß den Richtlinien für die Sportlerehrung ehrungswürdig ist, ist hier auf der Homepage der Sport ArGe Großefehn einzusehen. Dort ist die Richtlinie als Download erhältlich.

In diesem Jahr werden Sportlerinnen und Sportler für die erbrachten Leistungen geehrt, aber auch sollen langjährig, ehrenamtlich Tätige aus den Vereinen für Ihre Leistung gewürdigt werden. Ehrenamtlich Tätige sind in allen Sportvereinen das wesentliche Fundament. Dies hat die Sport ArGe in der Vergangenheit immer deutlich gemacht und wird dies auch in Zukunft fördern.

Seit diesem Jahr gibt es einen Vordruck für die Ehrungsvorschläge auszufüllen. Dieser ist auf der Homepage der Sport ArGe erhältlich (siehe unten!). In der Vergangenheit sind immer wieder sehr mangelhaft ausgefüllte Vorschläge bei uns eingegangen, welche sehr schwer zu bewerten sind. Dies wollen wir nun mit dem neuen Vordruck verhindern und so einen gleichen Maßstab für alle schaffen.

Neben den Sportvereinen können auch alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Großefehn bis zum 09. September 2018 Vorschläge einreichen. Auch Sportlerinnen und Sportler, die ihren Sport nicht in Vereinen der Gemeinde Großefehn ausüben, aber im Gemeindegebiet wohnhaft sind, können bis zum oben genannten Termin vorgeschlagen werden. 

Vorschläge können bei der Gemeinde Großefehn, Frau Janßen (p-janssen[at]grossefehn.de) und bei der Sport ArGe Großefehn, Matthias Heeren (Matthias.Heeren[at]t-online.de) eingereicht werden.

Für Rückfragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Matthias Heeren
Sport ArGe Großefehn

Vordruck Ehrungsvorschläge (pdf)

Sportlerehrung 2017 (Ankündigung)


Die Sportlerehrung findet am 11. November 2017 statt – Vorschläge können eingereicht werden

Großefehn.
Am Samstag, 11. November 2017, findet die alljährliche Sportlerehrung der Gemeinde Großefehn im Compagniehaus, in Ostgroßefehn, statt. Welche jeweilig erbrachte Leistung gemäß den Richtlinien für die Sportlerehrung ehrungswürdig ist, ist hier auf der Homepage der Sport ArGe Großefehn einzusehen. Hier ist die Richtlinie  als Download erhältlich ist.

In diesem Jahr werden Sportlerinnen und Sportlern für die erbrachten Leistungen geehrt, aber auch sollen langjährig, ehrenamtlich Tätige aus den Vereinen für Ihre Leistung gewürdigt werden. „Ehrenamtlich Tätige sind in allen Sportvereinen das wesentliche Fundament. Dies haben wir in der Vergangenheit immer deutlich gemacht und werden dies auch in Zukunft fördern“, stellte der  Vorstand der Sport ArGe die Bedeutung des Ehrenamtes heraus.

Neben den Sportvereinen können auch alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Großefehn bis zum 30. September 2017 Vorschläge einreichen. Auch Sportlerinnen und Sportler, die ihren Sport nicht in Vereinen der Gemeinde Großefehn ausüben, aber im Gemeindegebiet wohnhaft sind, können bis zum oben genannten Termin vorgeschlagen werden. Vorschläge können bei der Gemeinde Großefehn, Frau Janßen (p-janssen[at]grossefehn.de) und bei der Sport ArGe Großefehn, Matthias Heeren (Matthias.Heeren[at]t-online.de) eingereicht werden.

Sportlerehrung 2016

Die Sportlerehrung 2016 war ein voller Erfolg!

Im komplett vollen Compagniehaus in Ostgroßefehn wurden 7 Mannschaften und 6 Einzelpersonen geehrt. Besonders freut mich die Ehrung bei den Jugendlichen. Hier ist es eine große extra Motivationen und die Krönung hervorragender Leistungen.

Sportlich gesehen läuft es in unseren Fehntjer Sportvereinen sehr gut, uns muss aber klar sein, dass dies nur mit einem stark ausgeprägten ehrenamtlichen Engagement zu schaffen ist. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen ehrenamtlich Aktiven bei uns im Gemeindegebiet.

Außerdem gibt es seit dem 01.09.2016 eine neue Richtlinie für die Sportlerehrung. Hier ist mir besonders wichtig, dass wir die Menschen mit einer Schwerbehinderung mit aufgenommen haben. Sowohl im Ehrenamt als auch bei den sportlichen Leistungen gilt das Motto: Fairness, Gleichbehandlung und Gleichberechtigung!

Im Jahr 2017 soll wieder die Sportbegegnung mit der niederländischen Partnergemeinde Pekela stattfinden. Die ersten Vorbereitungen dafür sollen in diesem Jahr beginnen.

Gäste der Sportlerehrung waren u.a.:

Wiard Siebels (MdL, SPD), Jochen Beekhuis (Vors. SPD-Kreistagsfraktion), Detlev Schoone (KSB Aurich), Martin Aden (Sportausschussvorsitzender der Gemeinde Großefehn) und eine Abordnung vom Sportraad Pekela

Hier ein Artikel der OZ zur Sportlerehrung am 05.11.16 (pdf-Datei)

Hier ein Artikel der ON zur Sportlerehrung am 05.11.16 (pdf-Datei)

 

Sportlerehrung 2016

Von links nach rechts: Matthias Heeren, Jochen Beekhuis, Detlev Schoone, Olaf Meinen,
MdL Wiard Siebels

Nachtrag Sportlerehrung 2015

Auf der gestrigen Weihnachtsfeier vom Schützenverein Felde e.V. wurde die Senioren-Schützenmannschaft geehrt. In einer gemütlichen Runde bei Tee und Kuchen wurde die Ehrung vom Vorsitzenden der Sport ArGe, Matthias Heeren, durchgeführt.

Die Mannschaft belegte in der Disziplin Perkussionspistole:

...bei der Kreismeisterschaft den 1. Platz und wurde Kreismeister

...bei der Bezirksmeisterschaft den 1. Platz und wurde Bezirksmeister

...bei der Landesmeisterschaft den 1. Platz und wurde Landesmeister

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute im Namen der Sport ArGe Großefehn und vom Bürgermeister Olaf Meinen für diese tolle Leistung!

Fotozeile: Matthias Heeren ehrte die Schützen Folkert Stein, Siegfried Bley und
Gerhard Tjarks

Bericht Sportlerehrung 2015

Sportlerehrung 2015 in der Gemeinde Großefehn

3 Mannschaften und 6 Einzelpersonen wurden geehrt

Am vergangenen Samstag, dem 21.11.15, fand in der Gemeinde Großefehn, im Compagniehaus, die alljährige Sportlerehrung statt. Es wurden neben den Sportler/innen und Mannschaften auch ehrenamtlich Tätige für ihre hervorragenden Leistungen geehrt. Die Ehrung wurde vom Bürgermeister Olaf Meinen und Matthias Heeren, Vorsitzenden der Sport-ArGe Großefehn durchgeführt. Der Bürgermeister Meinen zeigte sich sehr erfreut über das enorme Interesse an der Sportlerehrung. Das Compagniehaus war bis auf den letzten Platz gefüllt, die Sportfreunde aus Pekela nahmen mit einer großen Abordnung der Gemeinde und Sportraad Pekela teil.

Weiterlesen: Bericht Sportlerehrung 2015

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok