Sportmittelförderung

Liebe Sportfreunde,

am Dienstag, 04.12.18, hat der Bildungsausschuss der Gemeinde Großefehn getagt. Unter anderem auf der Tagesordnung war ein zweiteiliger Antrag der Sport ArGe Großefehn.

Im ersten Teil geht es darum, den Haushaltsansatz von 10.000 Euro auf 15.000 Euro für die Jahre 2019-2021 zu erhöhen. Grund sind größere Vorhaben, welche über mehrere Jahre gestreckt werden müssen. Um für alle anderen Vereine noch genügend Mittel bereitstellen zu können, wurde einstimmig im Ausschuss beschlossen, den Ansatz anzuheben.

Im zweiten Teil geht es um die Bereitstellung von Fördermittel der Gemeinde für einen Laptop für die Vorstandsarbeit. Es geht um eine Förderung pro Verein und Endgerät in Höhe von 400 Euro. Der Sinn und Zweck liegt klar auf der Hand. Punkte wie Datenschutz, zentrale Speicherung der Daten, schnelle Ergebniseintragungen, Arbeitsaufteilung innerhalb des Vorstandes etc. werden so für jeden Verein einfach zu bewältigen sein. Die Ursprungsidee kommt aus den Sportvereinen heraus, die Mitglied in der Sport ArGe sind.

Diesem Teil des Antrages wurde mit 7:3 Stimmen zugestimmt, da sich SPD, Bürgerliste und Die Linke zusammengeschlossen haben und für den Antrag stimmten, während die CDU diesen ablehnte. Es werden also für 2019 weitere 5.600 Euro zuzüglich der 15.000 Euro in den Haushalt eingestellt.

Diese Beschlüsse werden alle vorbehaltlich der Haushaltsberatungen im Jahr 2019 umgesetzt.

Mit sportlichen Grüßen
Matthias Heeren

Sport ArGe Großefehn

Hier noch 2 Artikel dazu von den "Ostriesischen Nachrichten" und der "Ostfriesen Zeitung":

ON1

OZ1

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok