Gemeindepokal 2018

Pressemitteilung

Viele glückliche Gesichter beim Fußballjugendturnier der Sport ArGe Großefehn

Zuschauer, Spieler und Verantwortliche zeigten sich rundum zufrieden mit dem Ablauf desTurniers Ostgroßefehn - Am vergangenen Wochenende fand in der Dreifachsporthalle in Ostgroßefehn das traditionelle Jugendhallenfußballturnier der Sport- Arbeitsgemeinschaft Großefehn statt. In vier Jugend- Altersklassen, von der G- bis zur D-Jugend, spielten die Fehntjer Vereine an zwei Turniertagen den Gemeindemeister 2018/19 aus. Insgesamt gingen 20 Mannschaften in den unterschiedlichen Altersklassen an den Start.

Den Turnierauftakt machten am Freitag die G-Jugendmannschaften vom SV Großefehn, SV Spetzerfehn, SuS Timmel und TSV Holtrop. Vor einer fantastischen Zuschauerkulisse begeisterten die jungen Fußballer mit ihrer unbekümmerten Spielweise. Den Turniersieg bei den G-Junioren erreichten die Kicker vom SuS Timmel mit 7 Punkten und 8:1 Toren.

Im Anschluss an das Turnier der G-Junioren ging es weiter mit dem Turnier der F-Junioren.

Auch hierbei freuten sich die Fußballer vom SuS Timmel über den Turniersieg.

Am Samstag folgten die Turniere der E-Junioren und D-Junioren.
Zunächst begannen die E-Junioren. Bei diesem Turnier brillierte die Mannschaft vom TSV Holtrop, die sich mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 19:0 souverän den Turniersieg sicherte.

Bei den D-Junioren gingen insgesamt sechs Mannschaften an den Start. Die Vereine SV Großefehn und TSV Holtrop stellten jeweils zwei Mannschaften und der SV Spetzerfehn und der SuS Timmel je ein Team. Mit 12 Punkten und 23:4 Toren errangen die Nachwuchskicker vom SV Spetzerfehn den Turniersieg.

Den Höhepunkt der Turniere bildete die Siegerehrung, wobei jeder der Spieler, unabhängig von der Platzierung des Teams, eine Medaille erhielt. Friede Schoone, stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Großefehn, und Matthias Heeren, Vorsitzender der Sport ArGe Großefehn, überreichten den Spielerinnen und Spielern die Medaillen sowie dem jeweils Erstplatzierten einen Pokal.

Der Jugendwart der Sport ArGe Großefehn und Organisator des Turniers, Carsten Weiß, zog am Ende der Turniere ein positives Resümee: „An beiden Turniertagen wurden den Zuschauern abwechslungsreiche, spannende und faire Spiele dargeboten. Doch neben den Resultaten war vor allem der Spaßfaktor bei allen Beteiligten sehr hoch.“ Auch der Vorsitzende der Sport ArGe Großefehn, Matthias Heeren, freute sich über den Ablauf des Turniers: „Sowohl Planung, Durchführung, technischer Support, Catering und sehr motivierte Akteure bildeten ein rundum gelungenes Turnier.“

Gemeindepokal 00 2018

Fotozeile:
Im Hintergrund stehend von links: Friede Schoone (stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Großefehn), Günther Rademacher (Mitglied der Sport ArGe), Matthias Heeren (Vorsitzender der Sport ArGe), Carsten Weiß (Jugendwart der Sport ArGe), Dietmar Janssen (Trainer vom TSV Holtrop), im Vordergrund: alle Teams der G-Junioren.

Carsten Weiß

Jugendwart der Sport ArGe Großefehn

Hier weitere Fotos von Detlev Schoone:

Beim Anklicken eines Fotos wird dieses vergrößert und als Fotoshow dargestellt!

  • Gemeindepokal_03_2018
  • Gemeindepokal_04_2018
  • Gemeindepokal_05_2018
  • Gemeindepokal_06_2018
  • Gemeindepokal_07_2018
  • Gemeindepokal_08_2018
  • Gemeindepokal_09_2018
  • Gemeindepokal_10_2018
  • Gemeindepokal_11_2018
  • Gemeindepokal_12_2018
  • Gemeindepokal_13_2018
  • Gemeindepokal_14_2018
  • Gemeindepokal_15_2018
  • Gemeindepokal_16_2018
  • Gemeindepokal_17_2018
  • Gemeindepokal_18_2018
  • Gemeindepokal_19_2018
  • Gemeindepokal_20_2018
  • Gemeindepokal_21_2018
  • Gemeindepokal_22_2018
  • Gemeindepokal_23_2018
  • Gemeindepokal_24_2018
  • Gemeindepokal_25_2018
  • Gemeindepokal_26_2018
  • Gemeindepokal_27_2018
  • Gemeindepokal_28_2018
  • Gemeindepokal_29_2018
  • Gemeindepokal_30_2018
  • Gemeindepokal_31_2018

Simple Image Gallery Extended

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.