JHV 2018

Pressemitteilung der Sport ArGe Großefehn

Jahreshauptversammlung der Sport ArGe der Gemeinde Großefehn
Hans-Friedel Walther nach 30 Jahren in der Sport ArGe verabschiedet

Großefehn.
Vorsitzender Matthias Heeren konnte von 15 Vereinen, die der Sport ArGe angehören, fast alle Vereine begrüßen. Als Gäste konnte Heeren, den Bürgermeister Olaf Meinen, den 2. Vorsitzenden vom Kreissportbund Aurich, Detlev Schoone, den Vors. des Bildungsausschusses Martin Aden und Frank Cramer von der Gemeindeverwaltung begrüßen.

Sport-ArGe-Chef Heeren hat in seinem Jahresbericht über 40 Aktivitäten der Sport ArGe im abgelaufenen Jahr berichtet. Er hob besonders die Sportlerehrung durch die Gemeinde Großefehn sowie die Sportbegegnung mit der niederländischen Partnergemeinde Pekela hervor. Er machte die Wichtigkeit des Ehrenamtes sowie die Jugendförderung deutlich. „Die Zusammenarbeit im Vorstand der Sport ArGe, mit der Verwaltung und den Vereinen macht mir sehr viel Spaß“, erfreute sich Heeren über das Miteinander der Fehntjer Vereine.

Die Frauenwartin Anette Schoone berichtete, dass insgesamt 44% Frauen und Mädchen in den Vereinen in Großefehn Sport treiben. Jugendleiter Hans-Friedel Walther teilte mit, dass dies sein letzter Bericht als Jugendwart in der Sport ArGe sei, seit den 80er Jahren ist er in der Sport ArGe nun schon tätig, da wird es Zeit für einen „Jüngeren“. Er berichtete vom Hallenfußball-Turnier welches Anfang des Jahres wieder von der Sport ArGe organisiert wurde.

Über einen guten Kassenbestand konnte Schatzmeister Rudolf Hütler berichten. Johannes Adels vom Schwimmverein Großefehn bescheinigte Hütler eine sehr gute Kassenführung. Ihm, sowie dem gesamten Vorstand, wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

Als neuer Jugendwart wurde Carsten Weiß (24) aus Ostgroßefehn einstimmig gewählt. Weiß spielt Fußball in der Bezirksliga beim SV Großefehn und studiert in Oldenburg. Weiter ist Weiß im Ortsrat in Ostgroßefehn tätig. „Ich freue mich riesig über das Vertrauen der Vereine. Ich bin tief mit Großefehn und dem Sport verwurzelt“, erklärte Weiß sein Engagement.

Detlev Schoone, stellv. Vors. im KSB Aurich berichtete, dass es auf dem Kreissporttag am 21.09.2018 in Moordorf Veränderungen im Vorstand geben wird. Schoone ist zukünftig für die Betreuung der Beiräte (Sport ArGe`s) zuständig.

Bürgermeister Olaf Meinen bedankte sich bei der Sport ArGe für die geleistete Arbeit. Der Bürgermeister machte deutlich, dass die Sport ArGe wirklich gute Arbeit leistet. „Wenn es die Sport ArGe nicht geben würde, müsste man sie sofort erfinden“ so Meinen.

Fotozeile v.l.n.r.: Detlev Schoone, Martin Aden, Frank Cramer, Anette Schoone, Carsten Weiß, Matthias Heeren, Rudi Hütler, Günther Rademacher, Hans-Friedel Walter, Olaf Meinen

JVH9 2018

Vorstand 2018
Der neue Vorstand 2018

JVH Sport ArGe 2018

JVH2 Sport ArGe 2018

JVH3 Sport ArGe 2018

JVH4 Sport ArGe 2018

JVH5 Sport ArGe 2018
Matthias mit dem neuen Jugendwart Carsten Weiß

JVH6 2018

JVH10 2018

JVH12 2018

JVH14 2018

JVH18 2018

JVH19 2018

JVH22 2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok